Herzlich Willkommen bei den Feuervögeln Berkach

Liebe Kinder! Liebe Eltern!

Herzlich Willkommen auf der Seite der Feuervögel Berkach! Unsere Kindergruppe trifft sich jeden Freitag zwischen 16 und 17 Uhr. Die Kinder sind 6 bis 9 Jahre alt.

Natürlich dreht sich bei uns Einiges um Feuerwehrautos, Pumpen, Funkgeräte, Schläuche, Wasser, Knoten und Feuerwehrausrüstung. Aber wir machen auch Ausflüge, basteln und malen, erkunden die Gegend, toben ordentlich und benutzen die schöne rote Feuerwehrküche.

Wer Lust hat mitzumachen oder Fragen an uns hat, kann sich gerne unter feuervoegel@feuerwehr-berkach.de bei uns melden.

Eure Feuervögel-Betreuer

Aktuelles

Jugendfeuerwehr bekommt Zuwachs von den Feuervögeln

von

Im Jahr 2014 erreichten neun Feuervögel die Altersgrenze von 10 Jahren. Sechs von ihnen wechselten zur Jugendfeuerwehr. Die Jugendwehr Berkach freut sich über den Nachwuchs und hat die drei Mädchen und drei Jungen bereits gut integriert und mit ihnen einige spannende Aktivitäten erlebt.

Sauberhaftes Berkach

von

Feuervögel sammeln Müll in Berkach

Da die Feuervögel leider am Termin "Sauberhaftes Hessen" wegen einer Terminkollision nicht teilnehmen konnten, holten sie das Einsammeln von Müll einfach an einem späteren Termin nach. Die Stadt Groß-Gerau unterstützte die Aktion freundlicherweise mit der Ausstattung der Kinder durch Greifer, Eimer, Müllsäcke und Handschuhe und spendierte sogar einen Betrag für die Verpflegung. So konnten die Feuervögel bestens ausgerüstet und hochmotiviert ihre Runde um Berkach drehen und zwischendrin ein kleines Picknick einlegen. Dank der fleißigen Müllsammler kam tatsächlich ein ganzer Sack Müll zusammen, der ordnungsgemäß entsorgt werden konnte. Kinder und Betreuer hatten viel Spaß bei der Aktion und Berkach ist nun noch ein Stückchen sauberer.

Feuervögel veranstalten Martinsfeuer

von

Obwohl sich dieses Jahr leider kein gemeinsamer Termin mit dem Kindergarten finden ließ, veranstalteten die Feuervögel wieder ein Martinsfeuer am Rodelberg. Erfreulicherweise kamen auch einige Kinder mit Laternen vorbei. Für das leibliche Wohl gab es selbstgebrauten Kinderpunsch und Brezeln. Zunächst sorgten die Feuervögel eifrig dafür, dass das Feuer genug Nahrung bekam. Anschließend wurde das Feuer von allen Kindern mit vereinten Kräften gelöscht.